Navigation Menu+

Wetter zum Pflanzen

Gepostet am Apr 12, 2014 von in Garten | Keine Kommentare

Phlox subulata

Mein Floraliabesuch hat sich heute richtig gelohnt. Bei strahlende Sonnenschein hatte man Mühe noch einen Einkaufswagen zu bekommen. Als Ziel hatte ich ein paar schöne Stauden für Luigis Grab zu bekommen, aber auch Blumenerde und Blähton brauchte ich. In meinen Garten eingezogen sind aber viel mehr Pflanzen als ich mir vorgenommen hatte. 😉

Luigi hat es geliebt, in der Katzenminze sich rum zuwälzen. Ich habe den Pflanzstein heute komplett neu gemacht. Zwei große Nepeta x faassenii und zwei kleine sind nun da einzogen. Die alte Minze hatte leider nicht den Winter überlebt.

Katzenminze

blog_SAM_3587

Vorletztes Wochenende oder war es unter der Woche (ich weiß es nicht mehr), hat Andy das Schilf abgestochen und Dachpappe als Wurzelgrenze eingegraben. So habe ich Platz gewonnen für weitere Taglilien. 

blog_SAM_3607

Auf der linken Seite vom Beet vor dem Schilf wachsen nun "Lynn Hall" und eine neue "Mauna Loa" (von links nach rechts). Zwischen die beiden habe ich eine Steinsame (Lithodora diffusa) mit dem Namen "Heavenly Blue" gesetzt. Zwei Töpfchen Feldthymian (Thymus serpyllum) sind noch jeweils dazwischen eingepflanzt. Neben dem Krötenheim wächst die Taglilie "Bonanza" und vor Luigis Stein "Prairie Blue Eye".

blog_SAM_3585

Luigi sein Grab umsäumen Moossteinbrech (Saxifraga arendsii) "Carpet Pink", Teppichphlox (Phlox subulata) "Early Spring White", Elfenblume (Epimedium grandiflora) "Lilafee", Zwerglöwenmäulchen (Chaenorhinum organifolium) "Blue Dream" und Purpurkissen (Aubrieta) "Hamburger Stadtpark". In dem Beet wächst auch Storchenschnabel schon sein vielen Jahren.

blog_SAM_3702

blog_SAM_3711

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.