Navigation Menu+

Ackerwinden-Bunteulchen

Gepostet am Jul 10, 2014 von in Garten, Schmetterlinge | Keine Kommentare

Dank dem Lepiforum weiß ich nun, dass ich aus Nicoles Pool ein Ackerwinden-Bunteulchen gerettet habe.

blog_SAM_8343

Das Ackerwinden-Bunteulchen, auch Ackerwindenflur-Bunteulchen (Emmelia trabealis), ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 18 bis 24 Millimetern. Die Grundfarbe der Vorderflügel ist dunkelbraun. Direkt am Saum befindet sich eine schmutziggelbe, fast gerade Querlinie. Die Lage der Querlinie ist gering variabel, so dass die Fransen gelblich oder teilweise auch dunkelbraun sind. Wurzelwärts folgt auf die erste Querlinie eine gewellte bis leicht gezackte gelbliche Querlinie. Vor dem Innenrand und parallel zu diesem verläuft eine weitere gelbe, gerade Linie. Vor dem Vorderrand befindet sich eine weitere, gewundene gelbe „Linie“ mit kräftigen Auswüchsen nach beiden Seiten. Diese Linie kann bei manchen Exemplaren kräftiger ausgebildet sein und dann eher als gelbes Feld mit braunen Flecken und Einbuchtungen beschrieben werden. Selten kommen auch verdunkelte, fast einfarbig schwarzbraun gefärbte Exemplare vor, die als f. nigra bezeichnet werden. Die Hinterflügel sind überwiegend dunkelbraun und hellen zur Wurzel hin auf.

Die grünen Eier sind länglich, kegelförmig mit einer abgeplatteten Basis und besitzen deutliche Längsrippen. Um die gerundete Spitze befinden sich unregelmäßige rote Flecken. Die Raupen sind schlank und weisen verdickte Brustsegmente auf. Ihre Körperfarbe reicht von grün bis braun. Die Rückenlinie ist dunkler und von helleren Linien eingefasst. Die Seitenstreifen sind weißlich bis gelb, je nach Farbe der Raupen. Der Kopf ist verhältnismäßig klein und braun gefärbt. Der Scheitel ist etwas hervorgehoben und gelblich. Die Puppe ist verhältnismäßig klein, und braunrot oder grün gefärbt....

Quelle: Wikipedia

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.